Saisoneröffnungen stehen an

Noch etwas mehr als zwei Wochen bleiben bis zum Saisonbeginn, die Bezirksmeisterschaften starten am Samstag und auf vielen Anlagen wird bereits wieder auf Asche aufgeschlagen. Am Wochenende laden zahlreiche Clubs zur Saisoneröffnung.

Auftakt mit Brunch

Am Sonntag lädt der TC Blau-Gelb Eigen alle Mitglieder und Freunde des Vereins auf die Anlage am Schlangenholt. Mit einem gemeinsamen Brunch will man sich gemeinsam auf die neue Saison einstimmen. Anmeldungen nimmt der Clubwirt unter der Nummer 02041/989500 entgegen. Sofern es der Witterungsbedingungen zulassen, soll auch ein erstes Tennisturnier steigen.

Einlagespiele und Musik im Stadtgarten

Bereits ab 10 Uhr sind ebenfalls am Sonntag die Tennisfreunde im Stadtgarten beim TV Blau-Weiß willkommen. Von 10 bis 12.30 Uhr erwatet die Gäste und Mitglieder ein ausgiebiges Frühstücksbüfett. Zudem steigt ab 11.30 Uhr ein generationenübergreifender Schaukampf. Oliver Buschhmann und Mats Schade werden im Doppel gegen Frank Zwicl sen. und Felix Elvermann antreten. Für ein musisches Zwischenspiel gastieren von 12.30 Uhr bis 13 Uhr etwa 30 Schüler der Bläserklasse des Elsa-Brandström-Gymnasiums Oberhausen, ehe der Zauberer Liar Groß und Klein in Erstaunen versetzen wird. Für den Nachmittag ist dann ein weiteres Einlagespiel geplant. Der erste Vorsitzende Paul-Stephan Schütte wird an der Seite von Chantal Mikolajczak gegen Peter te Heesen und Marie Bussmann  antreten und natürlich wird für ein reichhaltiges Kuchenbüfett gesorgt sein. Zum Ausklang eines hoffentlich schönen und abwechslungsreichen Tages heizen die Clubwirte dann noch den Grill an.

Doppel und Mixed bei der TSG

Ab 13 Uhr soll nach Möglichkeit auch bei der TSG Kirchhellen an der Löwenfeldstraße der Schläger geschwungen werden, geplant sind Spiele im Doppel und Mixed. Für das leibliche Wohl ist in Form eines Eintopfs als auch diversen Getränken gesorgt.

Aktive scharren mit den Schuhen

Auch beim KTC "In Himmel" scharren die Tennisspieler schon mit den Tennisschuhen und wollen am Sonntag die ersten Bälle auf der heimischen Clubanlage an der Heinrich-Grewer-Straße schlagen. Zur Saisoneröffnung lädt der Club ab 11 Uhr. Die Plätze sind im besten Zustand und so hofft der Vorstand auf eine hohe Mitgliederbeteiligung. Für das leibliche Wohl sorgt der Clubwirt, Herr Daval.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0