Einstimmiges Wahlergebnis

Über einstimmige Wahlergebnisse freuten sich die Vorstandsmitglieder des TC VfB Kirchhellen bei der Mitgliederversammlung. Als erster Vorsitzender wurde Volker Wilden von den Mitgliedern im Amt bestätigt.

Mit lediglich 28 anwesenden Vereinsmitgliedern war die Versammlung im Clubheim an der Utschlagstraße zwar schwach besucht, jedoch beschlussfähig. Im Anschluss an eine kurze Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden, Volker Wilden, standen die Berichte des Sportwartes und des Vorstandes auf der Tagesordnung. Der Sportwart, Heinz von Eicken, erwähnte besonders den Wiederaufstieg der Damen 40 in die Bezirksklasse A. Volker Wilden setzte die Mitglieder über die Entwicklung des Vereins in Kenntnis und nahm auch Stellung zur möglichen Fusion mit dem TC „In Himmel“. Hier sind die Pläne momentan zurückgestellt, gemeinsame Aktionen der beiden Vereine wird es aber auch zukünftig geben. Insbesondere der Bericht des Schatzmeisters fand große Beachtung. Hans-Willi Grusemann führte aus, dass die Finanzlage durch rückläufige Mitgliederzahlen und steigende Ausgaben weiter angespannt sei. Der Verein müsse bereits vorhandene Rücklagen angreifen.

Der gewählte Vorstand.
Der gewählte Vorstand.

Bei den Wahlen standen dann wichtige Positionen im geschäftsführenden Vorstand auf der Tagesordnung. Für die Wahl des 1.Vorsitzenden und des Schatzmeisters gab es jeweils nur einen Vorschlag: Die Wiederwahl von Volker Wilden und Hans-Willi Grusemann. Einstimmig wurden nicht nur die beiden, sondern auch die weiteren Vorstandsmitglieder gewählt.

 

Somit setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen: 1.Vorsitzender – Volker Wilden, Geschäftsführer – Horst Hofmann, Schatzmeister – Hans-Willi Grusemann, Sportwart – Heinz von Eicken, Spielausschuss – Ascension Waegemann und Herbert Bollien, Pressewart – Friedhelm Lauschke, Beirat – Bärbel Surdyk, Annette Psilias, Barbara Wallmann und Franz Breilmann.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0