Vorstände tagen bei "In Himmel"

Zum 139. Frühschoppen trafen sich die Vorstände der Bottroper Tennisvereine am Sonntagvormittag im Clubhaus des KTC "In Himmel". Fachschaftsleiter Klaus Bürger begrüßte die Anwesenden zum ersten Frühschoppen des Jahres.

Stadtmeisterschaft wird Leistungsklassenturnier

Die gute Nachricht vorneweg: Die Stadtmeisterschaften 2012 werden zum LK-Turnier. Diesen Antrag genehmigte der TVN. Somit wird das Turnier, das in diesem Jahr beim TC Eigen-Stadtwald stattfindet, um eine weitere Attraktion reicher. Die Ausschreibung, die in den kommenden Tagen veröffentlicht wird, wird um einige Auszüge aus der LK-Wettspielordnung ergänzt. "Wer nicht zu seinem Erstrundenspiel antritt, bekommt 150 Leistungsklassenpunkte abgezogen", erklärte Klaus Bürger.

 

Im Anschluss informierte Dr. Peter Scheidgen über Neuigkeiten aus dem Bottroper Sportbund. Als wichtigen Termin können sich alle interessierte den 20. Juni vormerken. Dann findet in der Alten Börse ab 19 Uhr die Jahreshauptversammlung des BSB statt. Scheidgen verwies nochmal darauf, dass weiterhin Lehrgänge für die Vereinsmanager C-Lizenz angeboten werden. Interessierte können dabei auch einzelne Termine der zehn verschiedenen Themen besuchen. Im Mai oder Juni dieses Jahres richtet der Sportbund zum ersten Mal ein Sportforum aus. Zu Gast sein wird Bundesligaprofi Julian Draxler vom FC Schalke 04. "Wir hatten ein sehr gutes Gespräch mit Horst Heldt, der uns zugesichert hat, dass zudem noch ein Co-Trainer und ein Jugendtrainer ins Sportforum kommen", so Scheidgen. Zu den geplanten Bauarbeiten am Lamperfeld äußerte Scheidgen, dass die Stadt eine Studie in Auftrag gegeben habe und der Bau eines Gesundheitszentrums als Möglichkeit zur Nutzung dieses Gebiets im Raum stehe.

"Wir haben gut gewirtschaftet"

Der nächste Punkt auf der Tagesordnung bezog sich auf den Kassenbericht der Fachschaft. Im Vergleich zu 2010 ist ein Minus von rund 700 Euro zu verbuchen. Dennoch waren sich die Vorstände einig, dass Fachschaftsleiter Klaus Bürger einen guten Job gemacht hat. So lautete die einstimmige Meinung der Vorstände: "Da wurde gut gewirtschaftet." Zur Problematik, dass die Feriencamps für Grundschüler wenige neue Mitglieder zu Tage bringen, äußerten sich die Vereine auch einstimmig und beschlossen das Camp auch in diesem Jahr, wenn die Finanzierung klappt, durchzuführen. "Wir haben hier eine Möglichkeit uns darzustellen und zu zeigen, dass wir eine Sportart sind, die in allen Breiten vertreten sein möchte", sagte Jochen Sprenger und traf es damit auf den Punkt. Neun Vereine signalisierten sofort, dass sie auch in 2012 mit dabei sein werden. Abschließend erinnerte Klaus Bürger nochmal daran, dass über die Unterstützung vereinseigener Anlagen auch in diesem Jahr wieder neu entschieden wird und erwähnte, dass die im letzten Jahr ausgefallene Ruhrolympiade wieder stattfinden soll. Junioren und Juniorinnen der Altersklassen U14 und U16 sind startberechtigt.

 

Das nächste Frühschoppen wurde auf den 17. Juni terminiert. Dann lädt der TC Blau-Gelb Eigen ein.

 

Wichtige Termine:

 

20. März: Jahreshauptversammlung Bezirk 5

28. März: Jahreshauptversammlung TVN

 

Text: Max Lazar

Kommentar schreiben

Kommentare: 0