50er lassen Korken knallen

Glückwunsch an die Damen 50 vom TC Heide und die Herren 50 vom TC Waldhof. Diese beiden Mannschaften schafften am Wochenende den Sprung in die nächst höhere Liga. Bitter dagegen der Abstieg für die Herren II vom TV Blau-Weiß. Die erhoffte Schützenhilfe von FA79 blieb aus, sodass Überruhr den Klassenerhalt feiern darf.

TC Überruhr - FA79 4:2

(H, BK A)

 

Im letzten Spiel der Winterhallenrunde in der Bezirksklasse A mussten sich die ersten Herren des FA 79 dem TC Überruhr mit 2:4 (2:2) geschlagen geben.

 

Zunächst konnten die Bottroper die Partie noch offen gestalten, letzten Endes brachten dann die Doppel die Entscheidung zu Ungunsten der Männer von der Vonderbergstraße.

 

Christian Gerbholz (1) und Björn Sjöberg (2) hatten in ihren Einzeln klar in zwei Sätzen das Nachsehen. Florian Migeod (3) und Christian Latka (4) hielten ihr Team mit knappen, aber verdienten Siegen im Spiel und sorgten damit für Jubel bei den mitgereisten Anhängern.

Somit mussten die Doppel die Entscheidung bringen. Eigentlich eine Stärke der Bottroper, hatte man dieses Mal aber große Probleme ins Spiel zu finden und sich auf die offensiven Gegner einzustellen.

 

"Die Gegner haben ihre Routine ausgespielt und wir haben einfach zu viele unnötige Fehler gemacht. Trotzdem sehen wir das als gutes Wettkampftraining und sind jetzt gespannt, was die Auslosung für den Sommermedenspiele ergibt", resümierte FA-Captain Christian Gerbholz nach dem Spiel.

 

Text: Christian Latka

TV Rellinghausen - TC Blau-Gelb Eigen 1:5

(H, BK B)

 

Es ging um nichts mehr. Nach oben war nichts mehr zu machen, nach unten waren die Herren vom TC Blau-Gelb längst abgesichert. Der 5:1 Sieg gegen Rellinghausen dürfte aber Rückenwind für die Sommersaison bezwecken. Dann soll nämlich der Aufstieg in die Bezirksklasse A angepeilt werden.

TV Blau-Weiß - TC Schellenberg 3:3

(H40, BK A)

 

Mit einem Remis behalten die Blau-Weißen Herren 40 den zweiten Tabellenplatz und schlagen auch im kommenden Jahr in der Bezirksklasse A auf. Durch den 5:1-Sieg von Rot-Weiß Steele hätte auch ein Sieg im letzten Spiel nicht mehr zum Aufstieg gereicht. Dennoch können die Blau-Weißen zufrieden sein mit der Winterrunde.

Frillendorfer TC - TC Waldhof 0:6

(H50, BKA)

 

Pflichtaufgabe erfüllt und ohne Punktverlust aufgestiegen. So liest sich die Bilanz der Herren 50 vom TC Waldhof nach dem letzten Spiel gegen Frillendorf. Mit nur zwei abgegebenen Matches steigen die Männer vom Quellenbusch souverän in die Bezirksliga auf.

TC Heide - TV Burgaltendorf 4:2

(D50, BL)

 

Glückwunsch an die Damen 50 vom TC Heide. Durch den 4:2 Erfolg im direkten Duell mit dem Tabellenzweiten vom TV Burgaltendorf schaffen die Fuhlenbrockerinnen den Sprung in die zweite Verbandsliga. Bereits ein Remis hätte gereicht, die Damen um Christel Knieper überließen aber nichts dem Zufall, schlugen Burgaltendorf und konnten anschließend die Sektkorken knallen lassen. ml

Kommentar schreiben

Kommentare: 0