Abstiegskampf für 40er

Drei Spiele stehen für Bottrops Verbandsligisten am kommenden Wochenende an. Zweimal Abstiegskampf bei den 40ern und auch die erste Herren vom TC Waldhof muss wieder ran. Der Gast aus Repelen kommt mit dem amtierenden Verbandsmeister.

TC Waldhof - TC SG Rheinkamp-Repelen

(H, 1.VL, Sa., 18 Uhr)

 

Eine der schnellsten Vorhände Deutschlands ist am Samstag in der Regenthalle zu Gast. Mario Lesic und die SG Rheinkamp Repelen gastieren im vorgezogenen Spiel beim TC Waldhof. Gegen die noch punktlosen Gäste müssen die Waldhöfer wieder auf den noch verletzten Christian Schmitke verzichten. "An eins werde ich gegen Verbandsmeister Mario Lesic wohl keine Chance haben, an den anderen Positionen sehe ich uns aber im Vorteil", so Matthias Merkel. Jan-Rudolf Möller, Christian Müller und Tristan Preusse komplettieren das Team.

 

TC Waldhof - TC Grün-Weiß Burscheid

(H40, 2.VL, Sa.)

 

Direktes Duell um den Klassenerhalt für die Herren 40 vom TC Waldhof. Der drittletzte der Tabelle empfängt am Samstag den Vorletzten. Mit einem Sieg könnten alle Zweifel beseitigt werden und der Klassenerhalt wäre in trockenen Tüchern.  

TC Blau-Gelb Eigen - TC Stadtwald Hilden

(H40, 2.VL, Sa.)

 

Der TC Blau-Gelb Eigen erwartet am Samstag den TC Stadtwald Hilden zum Duell in der zweiten Verbandsliga. Während es sich die Blau-Gelben 40er im Tabellenmittelfeld gemütlich gemacht haben, wollen die Gäste aus Hilden oben dran bleiben und den Tabellenführer vom TC Schiefbahn unter Druck setzen. Den noch nötigen Punkt zum definitiven Klassenerhalt werden die Gastgeber wohl eher im letzten Spiel gegen die direkte Konkurrenz aus Flüren einfahren müssen. ml

Kommentar schreiben

Kommentare: 0