Drei Siege für den Nachwuchs

Die Jugendabteilung des TV Blau-Weiß blickt auf ein erfolgreiches Wochenende zurück. Im TVN-Tenniszentrum an der Hafenstraße fuhren die Nachwuchsmannschaften drei Siege ein.

U18/1-Junioren - TC Helene 6:0

(BK A, 2. Spieltag)

 

Mats Schade setzte am Sonntag auch mit der Jugendmannschaft seine persönliche Erfolgsserie fort. Nachdem er am Samstag noch bei den Herren sein Einzel siegreich gestalten konnte, fuhr mit den U18-Junioren einen nie gefährdeten 6:0-Sieg gegen den TC Helene ein. Neben ihm gewann Felix Elvermann sowie Philipp und Johannes Behr. Insgesamt mussten die Jungs nur fünf Gegenpunkte hinnehmen.

 

U14/2-Junioren - TC Eigen-Stadtwald III 5:1

(BK C, 2. Spieltag)

 

Gegen die Stadtwälder sicherten sich die Blau-Weißen einen klaren 5:1-Erfolg. Jörn Kersten, Felix Begemann, Alexander Jaskolla, Henrik Elemans und Jonas Baaske standen im Aufgebot und hatten am Ende allen Grund zum Jubeln. Einzig Alexander Jaskolla hatte im Einzel das Nachsehen.

 

U11-Junioren - TC RAWA 5:1

(BK A, 2. Spieltag)

 

Nach der Auftaktniederlage beim Saisonstart im Dezember gab es diesmal einen souveränen Sieg für die U11-Mannschaft. Tom te Heesen, Louis Lauben, Paulina Loipfinger und Leon Delfs ließen gegen den TC RAWA nichts anbrennen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0