Sieg war nie gefährdet

Mit einem souveränen 6:0-Erfolg verabschiedeten sich die U18/2-Junioren des TV Blau-Weiß in die Weihnachtspause. Die zweite Mannschaft des TC RAWA stellte den Nachwuchs aus dem Stadtgarten nicht vor Probleme.

U18/2-Junioren - TC Rawa II 6:0

(BK B, 1. Spieltag)

 

Mit einem Sieg im ersten Spiel der Winterrunde führten sich die U18/2-Junioren des TV Blau-Weiß gut in die Hallensaison ein. Janik Schnitter, Johannes Behr, Till Krause und Leon Menke sicherten sich gegen den TC RAWA II einen nie gefährdeten 6:0-Erfolg. Weiter geht es für die Mannschaft am 15. Januar, dann heißt der Gegner TC Heisingen. Die Essener unterlagen zum Auftakt dem TC Eigen-Stadtwald ebenfalls mit 0:6.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0