Mit sechs Teams in die Winterrunde

Am bevorstehenden Wochenende startet auch der Nachwuchs in die Wintersaison. Insgesamt sechs Mannschaften schickt der TC Eigen-Stadtwald ins Rennen. Mit gleich drei Teams ist vor allem die Altersklasse der U14-Junioren stark besetzt.

„Wir freuen uns, dass der Zuspruch bei den U14-Junioren so stark ist“, gibt Jugendwart Jürgen Bannasch vor dem Start in die Hallenrunde zu Protokoll. Mit drei Mannschaften ist man von der Bezirksklasse A bis C vertreten. Die U14 III ist dabei bereits am Wochenende im Einsatz. Sie trifft in der Formation Kilian Kohn, Julian Hardt, Colin Herrmann und Joscha Großhanten am Sonntag um 16 Uhr auf den Nachwuchs der TIG Heegstraße.

Fabian Pollender
Fabian Pollender

Vor einem Umbruch stehen die Ältesten unter den Junioren. Mit Leonard Krichel, Philip Caesar und Patrick Adam schieden gleich drei Akteure des Jahrgangs 1993 altersbedingt aus. Angeführt von Benedikt Schwarz geht das Team daher in einer neuen Formation in die Winterrunde. Verstärkt wird die Mannschaft durch Fabian Pollender, der von der TSG Kirchhellen in den Eigen wechselte und im Sommer durch gute Leistungen schon auf sich aufmerksam machte. Insgesamt stehen fünf Spiele im ETG-Tenniszentrum auf dem Programm. Los geht es für die U18 am 18. Dezember.

 

Darüber hinaus gehen eine gemischte U11-Auswahl und eine weibliche U14 an den Start.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0