40er greifen wieder ein

Zwei Wochen Pause liegen hinter den Herren 40, am Samstag dürfen die Teams des TC Blau-Gelb Eigen und des TC Waldhof wieder in der 2. Verbandliga ran. Es stehen jedoch keine leichten Aufgaben an.

TV Jahn Hiesfeld - TC Blau-Gelb

(H40, 2. VL, Gr. A)

 

Als Tabellenführer geht es für die Herren 40 des TC Blau-Gelb zum TV Jahn Hiesfeld, der zum Auftakt eine Niederlage einstecken musste. Michael Amft und sein Team wollen als Aufsteiger weiter für Fuore sorgen und die nächsten Punkte einfahren. Allerdings darf der Gastgeber mit Blick auf die Leistungsklassen nicht unterschätzt werden.

TC Waldhof - HTC SW Neuss

(H40, 2. VL, Gr. B, Sa, 19 Uhr)

 

"Ein Punkt wäre sensationell. Ich gehe davon aus, dass Neuss am Ende oben stehen wird. Da dürfen wir uns keiner Illusion hingeben", überlässt TCW-Mannschaftsführer Stefan von Klopmann den Gästen des HTC SW Neuss die Favoritenrolle. Die Waldhöfer stehen also vor einer schweren Aufgabe. Es droht die zweite Saisonniederlage, zumal man nicht in Bestbesetzung an den Start geht. Marc Podstufka (104), Detlef Pietsch (106), Hubert Koppenborg (107) und Stefan Schulze (110) werden aufschlagen. Gespielt wird am Samstag um 19 Uhr in der Halle des TC Eigen-Stadtwald an der Stenkhoffstraße. hw

Kommentar schreiben

Kommentare: 0