Im Stadtgarten wird's Bayrisch

Am Montag ging in München das Oktoberfest zu Ende. Wer dennoch noch das Wiesn-Gefühl erleben möchte, ist am Samstag beim TV Blau-Weiß genau richtig. Ab 16.30 Uhr wird es im Stadtgarten zünftig mit Nagelklopfen und Hufeisenwerfen.

Der TV Blau-Weiß beschließt die Saison mit einem Paukenschlag: Während das Münchner Original schon beendet ist, findet im Clubhaus ein Oktoberfest statt. Mitglieder und Freunde des Vereins sind ab 16.30 Uhr herzlich zum Feiern eingeladen. Bevor es aber gegen Abend so richtig bayerisch wird, finden zwei Schaukämpfe auf dem Centre Court statt: Um 17 Uhr treten die Trainer Oliver Buschmann und Frank Zwickl gegeneinander an, jeweils verstärkt von den hoffungsvollen Nachwuchs-Talenten Mats Schade und Felix Elvermann. Anschließend, gegen 17.45 Uhr, folgt eine Mixed-Show mit Hans-Peter Aust und Wiebke Hamel und Paul-Stephan Schütte und Marie Bussmann.

Buntes bayrisches Programm

Dazu gibt es ein buntes bayrisches Programm. Nagelklopfen, Hufeisenwerfen, der Fassanstich um 19 Uhr, die Verlosung einer Wochenendreise nach München und bayerisches Essen sollen ebenso für Wiesn-Stimmung sorgen wie die hoffentlich zahlreichen Gäste, die sich mottogemäß verkleiden: Ob Dirndl, Lederhose oder FC-Bayern-Trikot – Verkleidungen werden mit Biermarken belohnt. Und das beste/witzigste Outfit wird gegen 20.30 Uhr prämiert. Und natürlich bleibt für den tennisbegeisterten Nachwuchs den ganzen Abend das Flutlicht an.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0