Bezirk 5 belegt Rang drei

Am vergangenen Wochenende fand auf der Anlage im Tennisleistungszentrum Essen die TVN Talentiade der fünf Bezirke statt. Der Nachwuchs aus dem Jahrgang 2001 stand sich in verschiedenen Disziplinen gegenüber.

Für den Bezirk 5 am Start: Paulina Loipfinger und Noah Borges
Für den Bezirk 5 am Start: Paulina Loipfinger und Noah Borges

Für die Jungen und Mädchen stand bei der Talentiade ind Essen nicht nur Tennis auf dem Programm. Sie mussten sich auch im Fußball, Hockey, Boule und diversen Konditions- und Geschicklichkeitsübungen beweisen und mit den anderen Bezirken messen. Mit Paulina Loipfinger vom VfL Grafenwald und Noah Borges vom TV Blau Weiss standen zwei Bottroper Tennistalente im Kader des Bezirk 5. Mit einem hervorragenden dritten Platz konnte sich der Nachwuchs durchaus zufrieden geben. Nur dem Siegerteam aus dem Bezirk 3 (Düsseldorf) und den Zweitplatzierten des Bezirk 1 (Linker Niderrhein) mussten sich die drei Jungen und die drei Mädchen geschlagen geben.

 

Nach zwei Tagen Sport und Wettkampf waren sich die Teilnehmer und auch die mitgereisten Betreuer und Eltern einig: "Es war ein tolles Turnier mit teilweise hochklassigen Spielen aber auch mit einer Menge Spaß". Bezirkstrainer Carsten Lemke war bei der Siegerehrung sichtlich stolz auf „seine" Mannschaft.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Klaus (Donnerstag, 22 September 2011 10:54)

    hat Essen keine Tennistalente??????
    Wenn ich so über die Anlagen gehe sehe ich eine menge Essener Talente

  • #2

    Rechnung (Donnerstag, 22 September 2011 23:36)

    Pro Mannschaft : 3 Jungen und 3 Mädchen ---> 6 Spieler

    2 Spieler aus Bottrop für den Bezirk 5 (Botttrop/Essen)

    ---> 6-2=4 ergo kamen 4 Spieler aus Essen ;)

    Und da es sich hier um eine Seite handelt, welche sich mit den Bottroper Tennisgeschehen befasst, sind die Teilnehmer aus Essen wohl irrelevant